Selbst ist das Kind!

Der erste Geburtstag

Um den ersten Geburtstag herum, lernen die meisten Babies das laufen, sprechen und sind keine Babies mehr… Nein!

Willkommen im Kleinkindalter 🙂

Diesen Tag sollte man unbedingt in Erinnerung behalten, jetzt kann man noch als Mama das Motto für die Party aussuchen. Ich sehe schon die Diskussion an den kommenden Geburtstagen, was alles uncool ist und was Mama und Papa ja nicht machen/sagen sollten. Ab dem ersten Geburtstag wissen die Kleinen ganz genau was sie möchten und was nicht.

Neue Abenteuer, Entdeckungen und Alltagswahnsinn für Söhnchen und Eltern… Die erste Trotzphase! Der Moment, wenn man seine weniger schöne Charakterzüge im eigenen Kind sieht… Unbezahlbar! Wenn das falsche Mittagessen aufgetischt wird, Schlafen gehen überbewertet wird! Die Hühner im Nachbarsgarten spannender sind als das Liebslingsplüschtier im Bettchen. Dann weiß man, der kleine Mensch wird von Tag zu Tag selbständiger,  eigenwilliger und entschlossener. Aryan schein jetzt genau zu wissen was toll ist und was man lieber sofort lassen sollte 🙂

Bevor man das erste „ja“ hört, wird einem „nein“ in jeder Form genannt: „nei“, „ne“ und „nö“ zum Beispiel, begleitet von starkem Kopfwackeln. Jeden Tag gibt es etwas neues: einen neuen Zahn, ein neues Wort oder eine neue Grimasse…

Vorbei sind die Zeiten, in denen mein kleiner Hase brav dagelegen ist und das Mobile bestaunte oder auf dem Arm die Aussicht genossen hatte.

Jetzt heißt es: selbst ist das Kind!

Torte: Zuckerglück

Dekoration: Made by Mama 😉